Domeisen Jewelry Rapperswil und Zürich / Umbau 2013

Domeisen, Platinmetall
Jörg Domeisen ist Künstler, Maler und Goldschmied. Die Goldschmiedetradition seiner Familie geht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Mehrere Werke seiner Vorfahren sind Teil der Sammlung des Landesmuseums Zürich.

Mit seiner Frau Liz Kim, ebenfalls Künstlerin, eröffnet er nahe dem Paradeplatz eine Filiale, die sich auf die speziellen Kreationen des Hauses Domeisen fokussiert. Das kleine, schmale Ladenlokal mit seinen tiefen Deckenstürzen wurde durch Enzo Enea eindrücklich gestaltet. Es erinnert durch seine Tonnenform an einen eleganten Eisenbahnwagon, bei dem die Eichenhölzer und das warme «Platin Metall» eine zentrale Rolle spielen.

Den warmen Farbton erreichten wir durch Mischen von verschiedenen Metallpulvern in diversen Versuchen. In unserer Werkstatt spachtelten, strukturierten und schliffen wir die vorgefertigten Einbauelemente mit dem angemachten Metallpulver.
Der Schriftzug Domeisen wurde direkt darauf aufgesetzt und poliert, so dass er als schlichtes Relief in Messing erscheint.

Anschliessend wurden alle Elemente vor Ort eingebaut.

Innenarchitektur
Enea GmbH
www.enea.ch

Fotografie
Christine Bärlocher
www.chbaerlocher.ch
Metallstruktur, Werkstatt
Schriftzug kleben
Vinyl, Outline
Metall, Platinmetall schleifen
Messingmasse mischen
Bronce-Pigmente anmischen
Messingmasse auf Metallträger aufbringen
Messingmasse auf Metallträger aufbringen
Vinyl, Outline, Klebestreifen abziehen
Vinyl, Outline, Klebestreifen abziehen
getrocknete Messingmasse schleifen
Fertiger Schriftzug, Werkstatt bickelmaler
Domeisen, Arbeiten Metallfassade
Domeisen, Messing Relief Schriftzug
Domeisen, Platinmetall Fassade
Domeisen, Arbeiten Innenraum und Vitrinen
Domeisen, Arbeiten Innenraum und Vitrinen
Domeisen, Arbeiten Innenraum und Vitrinen
Domeisen, Vitrinen
Domeisen, Platinmetall
Domeisen, Platinmetall
Domeisen, Vitrinen
Domeisen, Platinmetall Fassade